Screenshot deluxe: Flying Horse

415

Screenshot deluxe wäre ja eine wöchentliche Serie zum Thema In-Game-Fotografie - man könnte das vielleicht auch Videogame-Tourismus nennen. Diese Woche stellen wir ausnahmsweise gleich zwei neue Künstler vor, an dieser Stelle ist das nun Garibaldi Zwetschkenröster.

Aufgrund des hohen Interesses haben wir uns diese Woche dazu entschlossen, in unserer Reihe Screenshot deluxe einen weiteren, besonders interessanten Games-Still-Fotografen und sein Werk vorzustellen. Garibaldi Zwetschkenröster aus Gumpoldskirchen hat es bereits vor einigen Jahren geschafft, wunderschöne Vistas in virtuellen Welten ebenso virtuos einzufangen wie beklemmende Momente aus ganz persönlichen Videospielerlebnissen. Sehr dicht, sehr intensiv, sehr anspruchsvoll und vor allem für das geschulte Auge ein Schmaus. Damals hat er seine Werke stolz in seinen Bilder-Uploads auf MySpace präsentiert, heute verstreut er sie an allen möglichen Stellen im Internet.

Garibaldis für VideoGameTourism ausgewähltes Stück entspringt einem unwirklichen Moment aus The Elder Scrolls V: Skyrim, das eine besonders wertvolle Schnittstelle in Computerspielwelten markant und doch mysteriös darstellt: Der Moment, an dem die vermeintlich fotorealistische Kulisse Risse bekommt und einen kleinen, leicht verstörenden Einblick in seine abstrakte digitale Natur erlaubt.

Ich mach immer dann Fotos in den Computerspielen, wenn etwas besonders Komisches passiert. Das mit dem Pferd zum Beispiel ist super seltsam weil es ja eigentlich runter fallen müsste. Ich mag auch die schönen Landschaften und wenn die Sonne im Spiel untergeht, aber da genieß ich lieber den Moment und da will ich dann keine Fotos machen.

Das Foto mit dem Pferd hab ich nicht als normalen Screenshot gemacht, weil das dann immer so überperfekt ausschaut und nicht wie im echten Leben, wo ja alles auch so Schönheitsfehler hat. Und die Fehler und kleinen Macken machen uns ja erst zu dem, was wir sind, also zu Menschen. Ich hab einen Beamer und mach immer mit meiner Fotokamera Fotos von der Projektion, das wirkt dann immer ein bisschen so wie alte Fotos als es noch keine so guten Kameras gegeben hat. Sonst lass ich aber alles wie es ist und tu nix nachbearbeiten! Wegen Copyright weiß ich, dass das nicht mir gehört, also ist das Copyright Bethesda Softworks! Weil die das Spiel gemacht haben. Das mit der Denkblase und dem Text hab ich mir aber ausgedacht und reingeschrieben!

Kommentare

Skyrim, das eine besonders wertvolle Schnittstelle in Computerspielwelten markant und doch mysteriös darstellt: Der Moment, an dem die vermeintlich fotorealistische Kulisse Risse bekommt und einen kleinen, leicht verstörenden Einblick in seine abstrakte digitale Natur erlaubt.

 

lmfao

Neuen Kommentar schreiben

URL
Aktualisieren Geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen. Geben Sie die im Bild dargestellten Zeichen ein; wenn Sie diese nicht lesen können, senden Sie das Formular ohne Eingabe ab, um ein neues Bild zu generieren. Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet.  Switch to audio verification.