WASD #8 ist da!

Die beste deutschsprachige Publikation über Games ist zum bereits achten Mal erhältlich und kann ab sofort im Onlineshop bestellt werden. Sie ist - schon wieder - ein Wunderwerk aus schönen Texten und atemberaubendem Design geworden - ein wahres Prachtstück für jeden Coffeetable, jedes ambitionierte WG-Klo und als Conversation-Starter für jeden Kamin bestens geeignet. Die VGT-Crew ist diesmal in Teilen wieder mit dabei: Herr Glashüttner schreibt über Gefängnisse in Computerspielen, Herr Köller seziert das Verhältnis zwischen staatlicher Macht und spielerischer Anarchie und ich stänkere über den All-inclusive-Tourismus in Open-World-Games. Zuschlagen!

Warum fühlen sich so vielen Open World-Spiele an wie seelenlose Vergnügungsparks für All-inclusive-Touristen? Was hat es mit dem Gefängnisse in Computerspielen auf sich? Und welche Gedanken trägt die Gamedesignlegende Warren Spector mit sich herum? Um diese und viele anderen Themen geht es in der neuen Ausgabe des Gamebookazines WASD mit dem Schwerpunkt: „Break out! Freiheit und Computerspiele."

Autor: 

Neuen Kommentar schreiben

URL
Aktualisieren Geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen. Geben Sie die im Bild dargestellten Zeichen ein; wenn Sie diese nicht lesen können, senden Sie das Formular ohne Eingabe ab, um ein neues Bild zu generieren. Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet.  Switch to audio verification.