Ein Jahr videogametourism.at

613

Seit ungefähr genau einem Jahr - wenn dem Erstellungsdatum des "What?"-Beitrags zu trauen ist - gibt es videogametourism.at. Ein guter Zeitpunkt für eine kleine Rückschau mit dem schönen Untertitel "Previously on VGT" - und ein paar herzliche Bedankungen.

Es ist einfach, ein Blog zu Gamesthemen einzurichten: Dank Internet und simplen Tools dauert es nur wenige Minuten, bis man die gesamte Welt mit seinen hochfliegenden Gedankensprüngen erreichen kann.

Es ist aber auch ziemlich schwierig, ein Blog zu Gamesthemen einzurichten: Dank Internet und simplen Tools ist man in Nullkommanix nur eine weitere plärrende Stimme unter Millionen. 

Es ist schwer, den Erfolg oder Misserfolg eines Blogs zu messen, das nicht kommerziell ist und deshalb kein so genaues Auge auf Pageviews und Backlinks hat. Aus technischen Gründen (sprich: persönliches Dilletantentum) teilt sich VGT die Statistik mit meinem anderen Community-Projekt tamtamvienna.com, insofern sind die gut 70.000 Besucher im Jahr nicht ausschließlich auf Games-Interessierte zurückzuführen. Für mich sind Kommentare, Erwähnungen in anderen Blogs und Rückmeldungen aber ein ganz guter Beleg dafür, dass ich hier nicht nur für mich selber schreibe.

Ein Jahr videogametourism.at, das sind 115 Blogposts, zum Teil gesammelt von anderen Outlets, für die ich schreiben darf, zum Großteil aber Originalcontent, der hauptsächlich meiner Lust am Schreiben (und jener meiner Mit- und Gastautoren) entstammt.

Hier ein kleiner Rückblick auf das, was sich 2012 auf VGT so getan hat - ein subjektives"Previously on VGT" zur Nachlese für alle, denen das Graben im Archiv zu mühsam ist.

Natürlich geht das alles nicht auf meine Kappe, deshalb hier auch ein herzliches Dankeschön an meinen Fellow-Videogametourist Robert Glashüttner sowie an meine geschätzten Gastautoren, die dafür sorgen, dass das hier keine One-Man-Show bleibt. Danke auch an fm4 und Zsolt Wilhelm vom GameStandard sowie die Superlevel-Crew und natürlich an Stefan, der als EDV-Gott hier eigentlich an vielen Abenden die ganze harte technische Arbeit gemacht hat, während ich besserwisserisch danebensaß - ohne ihn wäre es hier wüst und leer. Dasselbe gilt auch für Markus, der uns hier in unglaublicher Großzügigkeit ein Zuhause auf seinem Server bietet. Danke!

Und natürlich: Danke an alle Kommentatoren und Leser! Nachdem ich VGT mache, wie Volker Bonacker in einem Interview neulich richtig festgestellt hat, "ohne den Gedanken des großartigen Geldverdienens im Hinterkopf zu haben", ist euer Input mein Lohn für all das hier. Ich freue mich ehrlich über jeden Kommentar. Na gut, fast jeden. Danke!

Ich hoffe mal, dass auch Jahr 2 interessant wird. Bis dahin: Frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr - wir sehen uns genau hier!

Kommentare

#1 Fabu

<3

#2 Robert Glashüttner

Happy Birthday VGT und Hut ab vor den vielen schönen Geschichten, Kollege Sigl!

#3 Gast

Happy Birthday an die beste Seite im Netz!

#4 Christian Alt

Herzlichen Glückwunsch, lese dich immer sehr gerne.

#5 Zia

gratz! :)

ABER: The cake is a lie! ;)

#6 weidhas

vgt.at ist eine berreicherung für alle und jeden! <3

#7 Rainer Sigl

vielen dank!!

#8 Michael Eisner

Rainer,

schön, dass du das machst!

Alles Gute beim weiteren Nachdenken und Schreiben über das großartige Medium Computerspiel.

Michael

#9 Stefan

Na dann, alles Gute! Ich bin ja nicht so in die Gamekultur involviert, lese die Beiträge von Dir und Deinen Gastautoren aber immer gern. Und VGT-Beiträge in HuffPost und Zeit Online sind ja schon ein ganz schöner Erfolg für das erste Jahr! Weiter so!

#10 Phinphin

Herzlichen Glückwunsch auch von mir :)

#11 Christof Zurschmitten

Etwas verspätet, aber trotzdem: Ich freu mich auch darüber, dass es diese Seite gibt. Mehrmals wöchentlich sogar! Insofern: Weitermachen. (Bitte.)

#12 VGT Advent #24 - Und ein anderes Jubiläum: VGT ist zwei | Vi

[...] Anmaßung auslegen, aber ich nutze das letzte Türchen, um zwei Jahre VGT zu feiern. Wie schon letztes Jahr bedanke ich mich zuallererst bei Euch, meinen Lesern - schön, dass ihr da seid und Interesse an dem [...]

#13 What? | Video Game Tourism

[...] Ein Jahr VGT [...]

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.