1458

Die monatliche Kooperation mit dem GameStandard zeigt wieder ein Best-of der schönsten Indie-Games-News.

1447Devil may Cry
Screenshot deluxe  ist eine unregelmäßig erscheinende Serie zum Thema In-Game-Fotografie. Dieses Mal gibt uns James Snook die Ehre - zu finden auf Flickr und Steam. 
Ladies and gentlemen, friends of this craft called in-game photography - James in his own words.
 

1446

Heute, Mittwoch abend geht "Extraleben" zum fünften Mal on air: Conny, Robert und ich plaudern ab 20 Uhr wieder auf fm4 über Computerspiele. Thema diesmal: Hype.

1436

Keine Reviews, aber: Wir sagen ab sofort, Was man spielen soll

Was: NaissanceEWindows, 14,99€

NaissanceE ist ein First-Person-Exploration-Spiel. Auf Waffen wird völlig verzichtet, stattdessen werden wir von einfachen Rätseln und weniger einfachen Geschicklichkeitspassagen gefordert. Obwohl NaissanceE linear ist und es stets nur einen Weg vorwärts gibt, fühlt man sich in den riesigen, abwechslungsreichen Umgebungen stets als Entdecker. Ohne Worte erzählt NaissanceE durch seine riesenhaften Architekturen und unseren Weg durch diese menschen- und wortlose Welt eine Geschichte über Einsamkeit und Gefahr. Der Weg ist das Spiel.

1437

Agata Góralczyk ist als Langzeitreisende in virtuellen Welten unterwegs. Einmal im Monat schickt sie uns  eine Postkarte - diesmal ist es eine Flaschenpost aus Legend of Zelda: The Phantom Hourglass.

Lieber Rainer,
wann hast Du das letzte Mal ein Abenteuer erlebt? So ein wirkliches, waschechtes Abenteuer? Mit Gefahren und Räubern und so. So eines, wo man nachher ein Glas kühler Limonade oder eine Tasse heißen Kakaos bekommt.

1428

In continuation of my piece on visual innovators in games, I couldn't help but admire the sheer beauty and originality of the up and coming NaissanceE, due to be released later this week. I asked its creator Mavros Sedeño a few questions about his stylish, nearly monochromatic first-person puzzler. 

In your own words: What makes NaissanceE's visual style unique?

1425

1422

1407

The following guest article by Lana Polansky - a Montreal-based game critic, crafter, writer and professional scowler - first appeared on her own blog. She was kind enough to allow me to republish this excellent and thoughtful article here as part of VGT's series on in-game photography, Screenshot Deluxe - be sure to check out Eron Rauch's great article on the topic as well as my essay here.

1406

Gameskultur im Wiener Museumsquartier: Wiens Nervenzentrum für Spielerisches subotron hat auch im Februar eine interessante Reihe an Veranstaltungen auf dem Programm. Ab sofort gibt's auch auf VGT einen monatlichen Überblick. Mein persönliches Highlight:  Jakub Dvorsky vom wunderbaren Amanita Design gibt sich gemeinsam mit Broken Rules-Kopf Felix Bohatsch die Ehre. 

Zum Einstieg als Einführung und Erinnerungsstütze folgt nach dem Klick das wunderbare subotron-Videoporträt von Michael Cherdchupan für Kollisionsabfrage.